Neuerungen im Hygieneplan der Schulen Stand 13.11.20

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die ministeriellen Änderungen im Hygienplan der Schulen bringt eine Erleichterung beim Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung für die Kinder. Während der Pausenzeiten an der frischen Luft dürfen Kinder die MNB abnehmen, wenn sie zu den anderen Kindern einen Mindestabstand von 1,5m einhalten. Während der Dauer der Stoßlüftung im Klassenzimmer dürfen die Kinder, am Sitzplatz, ebenso ihre MNB abnehmen. Auf diese Weise sind Tragepausen in den Schulalltag eingearbeitet.

Die Krankheitssymptome, die einen Schulbesuch ausschließen, wurden um Covid-19 spezifische Merkmale ergänzt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ein ärztliches Attest oder einen negativen Covid-Test bei Wiedereintritt in die Schule benötigen, falls Ihr Kind an einem dieser Symptome erkrankt war. Dieses Vorgehen wird uns vorgegeben. Beim Vorgehen mit Erkältungssymptomen wird unterschieden, ob ein Kind im Grundschulalter ist, oder ob es sich um ältere Knder/Jugendliche an weiterführenden Schulen handelt.

Zu Ihrer Information finden Sie den den Elternbrief von Herrn Prof. Dr. Piazolo, ebenso wie das amtliche Schreiben zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen auf unserer Homepage unter der Rubrik Elternbriefe.

Mit freundlichem Gruß

A. Meinck